nbn ELEKTRONIK AG
Einkaufen
Einkaufen
Warenkorb
Warenkorb
Adresse
Adresse
Versand
Versand
Zahlungsart
Zahlungsart
Bestätigen
Bestätigen

[ << | Seite 1 | 2 | >> ]

Stationäre Infrarot-/ Wärmebildkameras

Optris

IR-Wärmebildkamera Optris PI160, PI200, PI230, PI400, PI450, PI640, PI1M, PI05M, PI450G7, PI640G7

IR-Wärmebildkamera Optris PI160, PI200, PI230, PI400, PI450, PI640, PI1M, PI05M, PI450G7, PI640G7


Prozesse präzise messen, regeln, überwachen, online messen und analysieren, Ereignisse automatisch protokollieren, aufzeichnen mit radiometrischen Daten, replay-analysieren.

Neu: PI400/450 in LightWeight-Version für Kopter-Überflugkontrollen erhältlich!


Messende Infrarot-Wärmebildkamera optris mit Prozess-Schnittstellen, Eingang für Referenzpyrometer


Demo-Video zu Serie IR-Wärmebildkamera Optris PI:

mp4-video, 17.6mb Anwendungsbeispiele, Applikationen, Verwendungszwecke IR-Kameras PI Optris
mp4-video, 9.7mb Temperaturanalyse an sich schnell bewegenden Objekten
mp4-video, 14.6mb Getriggerte Schnappschüsse
mp4-video, 15.3mb Anpassung der Darstellungen in der Software

Optris

Kurzbeschrieb Serie IR-Wärmebildkamera Optris PI160, PI200, PI230, PI400, PI450

Kurzbeschrieb Serie IR-Wärmebildkamera Optris PI160, PI200, PI230, PI400, PI450


    Technische-Daten-der-Infrarotkameras.pdf

Automatische Hotspot-Suche
Objekte können mit den optris PI Infrarotkameras thermisch untersucht / überwacht und Hotspots oder Coldspots automatisch gefunden sowie deren Temperaturwert über Analogausgang dem Process als Steuersignal zur Verfügung gestellt werden. Sowohl für Langzeitanwendungen als auch für schnelle Vorgänge geeignet.

Schnelle Temperaturmessungen
Mit den optris PI Infrarotkameras lassen sich sowohl Temperaturverteilungen auf einer Oberfläche darstellen als auch die exakten Temperaturen im Millisekunden-Intervall erfassen. Wärmebild-Videofilmaufzeichnung mit radiometrisch hinterlegten Daten, oder schnelle Einzelbildfolgespeicherung mit radiometrischen Daten, bei Bedarf Export der Temperaturdaten nach EXCEL oder online in eigene Software.

Umfangreiche Software mit u.a. Zeilenkamera-Funktion
Die im Standardlieferumfang enthaltene Software optris PI Connect wird nicht nur für die umfangreiche Temperaturdatenanalyse und -dokumentation genutzt. Sie verfügt auch über eine Zeilenkamera-Funktion, mit der sich bewegende Messobjekte innerhalb eines Prozesses überwacht werden können. Die Software bietet ausserdem Wasserfalldarstellung, Differenztemperaturmessung, Multizonen-Temperaturüberwachung mit Sammelalarm-Signalausgang und Trend-Temperaturkurvendarstellung der einzelnen Zonenwerte (Temperatur-Schreiberfunktion).

Einfache Prozessintegration
Die fortschrittlichen Schnittstellenkonzepte ermöglichen sowohl die Einbindung in Netzwerke und automatisierte Systeme als einfache Einbindung in analoge Regelschlaufen:
- USB-Kabelverlängerung bis 100m über Ethernetkabel oder bis 10km über Glasfaser
- Prozessinterface (PIF) als Analog-Input / -Output (0-10V) und Digital-Input
- Softwareinterface über Dynamic-Link-Library (DLL), ComPort und LabVIEW

Anschlussverlängerung zur Wärmebildkamera optris PI


Optris

Mini-VGA-Infrarot-Kamera Optris PI640, echte 640x480 Pixel Auflösung

Mini-VGA-Infrarot-Kamera Optris PI640, echte 640x480 Pixel Auflösung


Messende VGA-IR-Wärmebildkamera, bis zu 32Hz bei 640 x 480 Pixel Auflösung. Kleinste IR-Kamera ihrer Klasse mit Steuer-/ Signal- Ein-und Ausgänge zur Prozessüberwachung, Temperatursteuerung oder Regelung.

Umschaltbare Messbereiche: -20..+100°C / 0..+250°C / +150..+900°C 

  • Messwellenlänge: 7.5-13 µm, Emissionsgrade sind pro Zone einstellbar
  • Sensorauflösung: 640x480 Pixel, 0.075K
  • Echtzeit-Wärmebildaufnahme, Wiedergabe Zeitlupe bis Zeitraffer
  • Kameramasse: 46x56x90mm, ca. 320g inkl. Objektiv,
  • Schutzklasse IP67
  • Wechselbare Objektive FOV (Sichtwinkel): 33° x 25°
  • Analogein- und Ausgänge: 0-10V Referenz- und Steuerkanäle
  • Digitalschnittstelle: USB 2.0, Versorgung über USB oder 5 bis 24VDC
  • Software in Komplettausführung inklusive: PI Connect für Windows
    mit umfangreicher Thermografie-Analyse (offline, online) und mit
    Zeilenkamera-Funktion

Hersteller-Richtpreis, exkl. Steuer und Import:
OPTPI640, messende Wärmebildkamera mit VGA-Auflösung, inklusive Objektiv, Signal- Ein-/Ausgänge, Tischstativ, Transportkoffer, Prozess-Schnittstelle, USB-Schnittstelle und vollwertige Software, ab EUR 6'800.--

Die Infrarotkamera optris PI640 ist nicht nur die kleinste Kamera ihrer Klasse, sie ist auch in der Lage, Wärmebilder mit voller VGA-Auflösung von 640x480 Pixel bei bis zu 32Hz Bildfolge zu erfassen und am PC darzustellen, bei voller Auflösung zu messen und Objekte zu überwachen, über Schnittstellen Messzonenwerte auszugeben, Temperatursignale zur Prozesskontrolle oder Nachregelung abzugeben. Die Überwachungs- oder Prozess-Einbindung kann auch über USB oder Netzwerkadaptierung erfolgen.

Das Prozess-Interface (Steuer Ein-und Ausgänge, Relais, Analogausgang) kann mit dem Potentialschutzadapter gegen Überspannungen bis 500V abgesichert werden:

Potentialtrennung zwischen IR-Kamera und Prozess / Prozess-Steuerung

Dokumentation anfordern oder Mitteilung hinterlegen

pdf 1mb Datenblatt zur messenden IR-Wärmebildkamera mit VGA-Auflösung optris PI640 pdf 1mb Datenblatt zur messenden IR-Wärmebildkamera mit VGA-Auflösung optris PI640
pdf 4mb Übersicht Serie Infrarotkamera Optris; Videoaufzeichnung mit radiometrisch Daten, Ein- und Ausgänge für Alarm-, Regel- und Steuer-Funktionen pdf 4mb Übersicht Serie Infrarotkamera Optris; Videoaufzeichnung mit radiometrisch Daten, Ein- und Ausgänge für Alarm-, Regel- und Steuer-Funktionen

Optris

Infrarot-Kamera Optris PI160, preiswert vielseitig

Infrarot-Kamera Optris PI160, preiswert vielseitig


Preisgünstig-Universell einsetzbare Miniatur-IR-Kamera mit professionellen Aufzeichnungs-, Mess-, Analyse- und Überwachungsfunktionen.

Infrarot-Vollbild- oder Multi-Temperaturzonenüberwachung, 200 Pixel IR-Linescanner-Funktion, Trenddarstellung der Linescannerdaten oder der Temperaturzonenwerte (Schreiberfunktion). Wärmebild-Videofilmaufnahme mit radiometrischen Daten in wählbarer Geschwindigkeit bis 120 Bilder/sec, Wiedergabe in wählbarer Geschwindigkeit, Temperaturanalysen am laufenden oder am stehenden Bild. Neu sind separater Versorgungsanschluss zur Entlastung USB-Port und 3D-Darstellung. Die PC-Anbindung erfolgt über USB bis 20m, über LAN-Kabel bis 100m, längere Strecken über LWL-Kabel oder über LAN-/ Internet-Anbindung. Die Einbindung in fremde / applikationsspezifische Software mit direkter Datenabfrage wird unterstützt.

<<< Optional: Schutzgehäuse zur Kühlung durch Luft-/
        Wasser, mit Optik-Freiblasvorrichtung

  • Messbereiche: -20...+100°C / 0...+250°C / +150...+900°C
  • Messwellenlänge: 7.5-13 µm, Emissionsgrade sind pro Zone einstellbar
  • Auflösung: 160x120 Pixel, bis 120Hz, bis 0.08K
    Durch Interpolation ist eine wesentlich höhere Bildauflösung nutzbar
  • Kameramasse: 45x45x62mm, nur 250g, Schutzklasse IP67
  • Wechselbare Objektive FOV (Field of view): 6° / 23° / 48°
  • Analogein- und Ausgänge: 0-10V Referenz- und Steuerkanäle
  • Digitalschnittstelle: USB 2.0, Versorgung über USB oder 5 bis 24VDC
  • Software: PI Connect für Windows XP/Vista/7, inkl. LabView-Treiber
    mit umfangreichen Thermografie-Analyse (offline, online) und mit
    Zeilenkamera-Funktion

Hersteller-Richtpreis, exkl. Steuer und Import:
OPTPI160, inklusive Software-Vollversion und Objektiv, EUR 2'690.--

Optional erhältlich:
Das Multikanal Prozess-Interface für die Kameraserie PI (Steuer Ein-und Ausgänge, Relais, Analogausgang), wenn die im Standardlieferumfang enthaltene Mini-Prozess-Schnittstelle mit 1 Analogausgangskanal und zwei Steuereingängen nicht genügt. Auch ein Potentialschutzadapter gegen Überspannungen bis 500V ist erhältlich:

Potentialtrennung zwischen IR-Kamera und Prozess / Prozess-Steuerung

Dokumentation anfordern oder Mitteilung hinterlegen

pdf 2.4mb Übersicht Serie Infrarotkamera Optris; Videoaufzeichnung mit radiometrisch Daten, Ein- und Ausgänge für Alarm-, Regel- und Steuer-Funktionen pdf 2.4mb Übersicht Serie Infrarotkamera Optris; Videoaufzeichnung mit radiometrisch Daten, Ein- und Ausgänge für Alarm-, Regel- und Steuer-Funktionen
pdf 2.4mb Overview thermal process imager optris PI160, PI200, PI230, PI400, PI450 pdf 2.4mb Overview thermal process imager optris PI160, PI200, PI230, PI400, PI450

Optris

Infrarotkamera Optris PI1M kurzwellig, auch für Messungen auf Metalle

Infrarotkamera Optris PI1M kurzwellig, auch für Messungen auf Metalle

Die IR-Kamera optris® PI1M ist durch die Kurzwelligkeit besonders geeignet für berührungslose Temperaturmessungen an Metalloberflächen.

Speziell:
Parallel zur üblichen Visualisierung eines thermischen Prozesses ermöglicht die Sensorelektronik auch eine kurze Reaktionszeit von 1 ms für die Ausgabe der Temperaturinformation des Mittelpixels.

  • Hochdynamischer CMOS-Detektor
  • Optische Auflösung bis zu 764 x 480 Pixel
  • Durchgehender Temperaturmessbereich 450 °C bis 1800 °C
  • Bildrate  bis zu 1 kHz für schnelle Vorgänge
  • Echtzeit-Ausgabe Temperaturwert ab Mittelpixel bei einer Einstellzeit von 1 ms
  • Umfangreiches Software Paket und komplettes SDK inklusive
  • Linescan-Funktion bis 1 kHz
  • EUR 3'150.00 exkl. MWSt, ab Werk
     

Schweisspunkt / Lötpunkt Produkt im Ofen Objekt im Induktionsofen

Dokumentation anfordern oder Mitteilung hinterlegen

pdf 494kb Datenblatt-IRKamera-Optris-PI1M.pdf pdf 494kb Datenblatt-IRKamera-Optris-PI1M.pdf

Optris

Infrarot-Kamera Optris PI200/230, mit Echtbild erweiterte Version der PI160

Infrarot-Kamera Optris PI200/230, mit Echtbild erweiterte Version der PI160


Wärmebild und Echtvideobild in Kombination:

Universell einsetzbare Miniatur-IR-Kamera mit professionellen Aufzeichnungs-, Mess-, Analyse- und Überwachungsfunktionen.

Infrarot-Vollbild- oder Multi-Temperaturzonenüberwachung, 200 Pixel IR-Linescanner-Funktion, Trenddarstellung der Linescannerdaten oder der Temperaturzonenwerte (Schreiberfunktion). Wärmebild-Videofilmaufnahme in Kombination mit Echtbild-Videoaufnahme in wählbarer Geschwindigkeit, Wiedergabe in wählbarer Geschwindigkeit, Temperaturanalysen am laufenden oder am stehenden Bild. Vielfältige PC-Anbindungsmöglichkeiten über USB direkt bis 20m, adaptiert bis 100m oder LWL bis x-km oder Remote-Verbindung über Internet. Die Einbindung in fremde / applikationsspezifische Software zur direkten Datenabfrage wird unterstützt.

  • Messbereiche: -20...+100°C / 0...+250°C / +150...+900°C
  • Messwellenlänge: 7.5-13 µm, Emissionsgrade sind pro Zone einstellbar
  • Sensorauflösung: 160x120 Pixel, inklusive Echtbild bis 32Hz, bis 0.08K
  • Kameramasse: 45x45x62mm, ca. 250g, Schutzklasse IP67
  • Wechselbare Objektive FOV (Sichtwinkel): 6° / 23° / 48°
  • Wählbares Echtbildobjektiv: Weitwinkel PI200 oder Standard PI230
  • Analogein- und Ausgänge: 0-10V Referenz- und Steuerkanäle
  • Digitalschnittstelle: USB 2.0, Versorgung über USB oder 5 bis 24VDC
  • Software: PI Connect für Windows XP/Vista/7, inkl. LabView-Treiber
    mit umfangreicher Thermografie-Analyse (offline, online) und mit
    Zeilenkamera-Funktion

Hersteller-Richtpreis, exkl. Steuer und Import:
OPTPI200 / PI230, inklusive Software-Vollversion und Objektiv, EUR 3'290.--


Optional erhältlich:
Das Multikanal Prozess-Interface für die Kameraserie PI (Steuer Ein-und Ausgänge, Relais, Analogausgang), wenn die im Standardlieferumfang enthaltene Mini-Prozess-Schnittstelle mit 1 Analogausgangskanal und zwei Steuereingängen nicht genügt. Auch ein Potentialschutzadapter gegen Überspannungen bis 500V ist erhältlich:

Potentialtrennung zwischen IR-Kamera und Prozess / Prozess-Steuerung

Dokumentation anfordern oder Mitteilung hinterlegen

pdf 2.4mb Übersicht Serie Infrarotkamera Optris; Videoaufzeichnung mit radiometrisch Daten, Ein- und Ausgänge für Alarm-, Regel- und Steuer-Funktionen pdf 2.4mb Übersicht Serie Infrarotkamera Optris; Videoaufzeichnung mit radiometrisch Daten, Ein- und Ausgänge für Alarm-, Regel- und Steuer-Funktionen

[ << | Seite 1 | 2 | >> ]