nbn ELEKTRONIK AG
Einkaufen
Einkaufen
Warenkorb
Warenkorb
Adresse
Adresse
Versand
Versand
Zahlungsart
Zahlungsart
Bestätigen
Bestätigen

Hand-Druckpumpen

SiKA

Pneumatische Druckpumpe Typ P4

Pneumatische Druckpumpe Typ P4


Pneumatische Hand-Druckpumpe -0.35bar … 4bar

Typische Einsatzbereiche:

  • Montage, Inbetriebnahme
  • Fertigung, Produktion
  • Instandhaltung, Service
  • Qualitätssicherung, Prüfmittelüberwachung
  • Reparatur

BASIC und SOLID:

  • Pneumatische Hand-Druckpumpe
  • Druckbereich: Unterdruck -0.35bar, Überdruck 4bar
  • Druckmedium: Luft
  • Anschlüsse:
    Referenz G¼ Innengewinde mit PA-Schlauch (2x 1m)
    Prüfling G¼ mit Quick-Coupling und Druckschlauch (1m)

SOLID:

  • Inkl. Adaptersatz: Messing verchromt
  • Inkl. Dichtungssatz: PA-Flachdichtungen und O-Ringe
  • Inkl. Koffer mit Formschaumeinlage


Die Testpumpen und Druckgeneratoren sind so entwickelt, dass alle zu überprüfenden Drucksysteme direkt adaptiert werden können. Der Prüfling wird einfach über den robusten, industriellen Druckschlauch mit Schnellkupplung und die mitgelieferten Adapter angeschlossen. Die Referenz wird über einen Positionieradapter direkt oben an der Pumpe montiert.

Der gewünschte Prüfdruck wird zunächst mittels der Handgriffe erzeugt und anschließend mit dem Feinregulierventil exakt eingestellt. Somit liegt an beiden Instrumenten dasselbe Druckniveau vor. Das Druckablassventil ermöglicht eine stufenlose Druckverminderung und gewährt auch bei fallendem Druck einen präzisen und einfachen Testlauf.

Die Druckanzeige erfolgt über ein analoges Manometer, digitales Manometer oder ein Handmess-instrument. Durch den Vergleich zwischen Anzeigewert der Referenz und Messwert des Prüflings kann eine Kontrolle der Genauigkeit bzw. eine Justage des zu prüfenden Druckmessgerätes erfolgen.

Dokumentation Download:

typ p4 Datenblatt als PDF_deutsch (840kB)Weitere Dokumentationen anfordern: typ p4 Datenblatt als PDF_deutsch (840kB)

Weitere Dokumentationen anfordern:


SiKA

Pneumatische Druckpumpe Typ P40.2

Pneumatische Druckpumpe Typ P40.2


Pneumatische Hand-Druckpumpe -0.95bar … 40bar

Typische Einsatzbereiche:

  • Montage, Inbetriebnahme
  • Fertigung, Produktion
  • Instandhaltung, Service
  • Qualitätssicherung, Prüfmittelüberwachung
  • Reparatur

BASIC und SOLID:

  • Pneumatische Hand-Druckpumpe
  • Druckbereich: Unterdruck -0.95bar, Überdruck 40bar
  • Druckmedium: Luft
  • Anschlüsse:
    Referenz G¼
    Prüfling G¼ mit Quick-Coupling und Druckschlauch (1m)

SOLID:

  • Inkl. Adaptersatz: Messing verchromt
  • Inkl. Dichtungssatz: PA-Flachdichtungen und O-Ringe
  • Inkl. Koffer mit Formschaumeinlage


Die Testpumpen und Druckgeneratoren sind so entwickelt, dass alle zu überprüfenden Drucksysteme direkt adaptiert werden können. Der Prüfling wird einfach über den robusten, industriellen Druckschlauch mit Schnellkupplung und die mitgelieferten Adapter angeschlossen. Die Referenz wird über einen Positionieradapter direkt oben an der Pumpe montiert.

Der gewünschte Prüfdruck wird zunächst mittels der Handgriffe erzeugt und anschließend mit dem Feinregulierventil exakt eingestellt. Somit liegt an beiden Instrumenten dasselbe Druckniveau vor. Das Druckablassventil ermöglicht eine stufenlose Druckverminderung und gewährt auch bei fallendem Druck einen präzisen und einfachen Testlauf.

Die Druckanzeige erfolgt über ein analoges Manometer, digitales Manometer oder ein Handmess-instrument. Durch den Vergleich zwischen Anzeigewert der Referenz und Messwert des Prüflings kann eine Kontrolle der Genauigkeit bzw. eine Justage des zu prüfenden Druckmessgerätes erfolgen.

Dokumentation Download:

typ p40.2_typ p60 Datenblatt als PDF_deutsch (760kB)Weitere Dokumentationen anfordern: typ p40.2_typ p60 Datenblatt als PDF_deutsch (760kB)

Weitere Dokumentationen anfordern:


SiKA

Pneumatische Druckpumpe Typ P60

Pneumatische Druckpumpe Typ P60


Pneumatische Hand-Druckpumpe -0.95bar … 60bar

Typische Einsatzbereiche:

  • Montage, Inbetriebnahme
  • Fertigung, Produktion
  • Instandhaltung, Service
  • Qualitätssicherung, Prüfmittelüberwachung
  • Reparatur

BASIC und SOLID:

  • Pneumatische Hand-Druckpumpe
  • Druckbereich: Unterdruck -0.95bar, Überdruck 60bar
  • Druckmedium: Luft
  • Anschlüsse:
    Referenz G¼
    Prüfling G¼ mit Quick-Coupling und Druckschlauch (1m)

SOLID:

  • Inkl. Adaptersatz: Messing verchromt
  • Inkl. Dichtungssatz: PA-Flachdichtungen und O-Ringe
  • Inkl. Koffer mit Formschaumeinlage


Die Testpumpen und Druckgeneratoren sind so entwickelt, dass alle zu überprüfenden Drucksysteme direkt adaptiert werden können. Der Prüfling wird einfach über den robusten, industriellen Druckschlauch mit Schnellkupplung und die mitgelieferten Adapter angeschlossen. Die Referenz wird über einen Positionieradapter direkt oben an der Pumpe montiert.

Der gewünschte Prüfdruck wird zunächst mittels der Handgriffe erzeugt und anschließend mit dem Feinregulierventil exakt eingestellt. Somit liegt an beiden Instrumenten dasselbe Druckniveau vor. Das Druckablassventil ermöglicht eine stufenlose Druckverminderung und gewährt auch bei fallendem Druck einen präzisen und einfachen Testlauf.

Die Druckanzeige erfolgt über ein analoges Manometer, digitales Manometer oder ein Handmess-instrument. Durch den Vergleich zwischen Anzeigewert der Referenz und Messwert des Prüflings kann eine Kontrolle der Genauigkeit bzw. eine Justage des zu prüfenden Druckmessgerätes erfolgen.

Dokumentation Download:

typ p40.2_typ p60 Datenblatt als PDF_deutsch (760kB)Weitere Dokumentationen anfordern: typ p40.2_typ p60 Datenblatt als PDF_deutsch (760kB)

Weitere Dokumentationen anfordern: